Digitalfunk BOS - Die Einführung des Digitalfunks für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) ist eines der derzeit größten technischen Modernisierungsvorhaben in Deutschland. In Baden-Württemberg wurden unter der Federführung des Innenministeriums Baden-Württemberg hierfür bereits seit Anfang 2004 Maßnahmen getroffen und insbesondere die „Zentralstelle zur Einführung des digitalen Sprech- und Datenfunksystems – Digitalfunk Baden-Württemberg (ZED BW)“ eingerichtet, die im August 2006 in das Projekt BOS-Digitalfunk BW überführt wurde. Das Projekt beinhaltete die Bereiche Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst, um gemeinsam mit der Bundesanstalt für den Digitalfunk für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) mit Sitz in Berlin und den Bundesländern das weltweit größte Funknetz im TETRA-Standard aufzubauen.

Mit Abschluss der wesentlichen Maßnahmen zum Aufbau des Netzes für den Digitalfunk BOS in Baden-Württemberg und dessen Einführung in der Polizei des Landes endete das Projekt "BOS-Digitalfunk BW" mit Ablauf des Jahres 2013.

Seit 2014 werden die strategischen und betrieblichen Aufgaben des Digitalfunks BOS in Baden-Württemberg zentral beim Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei (PTLS Pol) in der Abteilung 3 - Kommunikationstechnik verantwortet.

Die Einführung des Digitalfunk BOS ist für alle Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) eine große Herausforderung, mit der vielfältige Aufgaben verbunden sind. Sie erhalten auf unseren Seiten Informationen über die Organisation, den Netzaufbau und den Betrieb des Digitalfunks BOS in Baden-Württemberg.

Weitere Informationen rund um den Digitalfunk erhalten Sie auf den Seiten der BDBOS.

Fragen können Sie uns gerne über das Kontaktformular stellen.

Für die Angehörigen von Rettungsdienst und Feuerwehr besteht die Möglichkeit mit Hilfe einer elektronischen Lernanwendung Digitalfunk ihre haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter schnell und effizient an die neue Technik heranzuführen.

Allgemeine Informationen zur Polizei Baden-Württemberg erhalten Sie hier​.